Nun endlich dieses Kribbeln | 28.03.2020

Zum Frühlingsanfang streckt PAErsche seine Fühler nach innen und nach außen…

Organisation:
Suanne Helmes, Rolf Schulz

Was macht einen Ort lebenswert? Ist es die Gemeinschaft in der ich lebe? Ist es seine Topo- graphie? Sind es Frieden und Wohlstand, die Liebe zu einem Menschen, zur Familie? Sind es Gerüche oder bestimmte Klänge? Ist es überhaupt ein geographisch festgelegter Ort? Oder Ist vielleicht ist es ein Zustand, ein Gefühl? – Fragen die das Aktionslabor PAErsche mit einer Stadterkundung im Stadtgartenviertel performativ und partizipativ erkunden möchte.


Samstag 28. März 2020

12:00 – 16:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Herwarthstraße
Stadterkundung: zwischen Stadtgarten-Friesenplatz-Gladbacherstrasse- Dorothee Sölle Platz-Hans, Böckler Platz -Brüsseler Platz.

17:00 – 19:00 Uhr
Solo-Performances, Ergebnisse und Gespräche
Waschsalon Cleanicum | Brüsselerstrasse 74, 50672 Köln

Ab 19:00 Uhr
Open Source Performance

Aufgrund der aktuellen Umstände im Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus untersagt die Stadt Köln ab einschließlich Sonntag, 15. März 2020, bis einschließlich 10. April 2020 jegliche Veranstaltung im Kölner Stadtgebiet.
Diese Entscheidungen basieren auf den aktuellen Richtlinien und Empfehlungen der öffentlichen Verwaltung zum Umgang mit dem Coronavirus (COVID-19).
STADT KÖLN REGELN
Um nicht unser eigenes Leben und das Leben anderer in Gefahr zu bringen wird auch die KRIBBELN Performance in Köln nicht stattfinden!
Wir „KRIBBELN“ gerade an einer safen Online-Lösung!